Kontaktieren Sie uns

Lohmar | Aktuelles

Ohne Kinderfahrradsitz auf dem E-Bike transportiert

4-Jährige in Klinik

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Symbolbild / Foto: pixabay

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag (10.05.2021) auf der Breidter Straße in Lohmar ist ein 4-jähriges Mädchen verletzt worden. Die Kleine war von ihrer Mutter ohne Kinderfahrradsitz auf dem Gepäckträger transportiert worden und geriet während der Fahrt mit den Füßen in die Speichen des E-Bikes. Die Mutter kam dadurch ins Straucheln, konnte einen Sturz mit dem Rad jedoch vermeiden. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich die 4-Jährige eine Fraktur in den Beinen zugezogen hatte, wurde sie zur Behandlung in die Kinderklinik gebracht.

Die Polizei ermittelt nun gegen die 36-jährige Mutter wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Lohmar | Aktuelles

Verkehrssünder mit Haftbefehl gesucht

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Ein 21-jähriger Lohmarer ist am Abend (23.02.2021) einer Polizeistreife aufgefallen, weil er mit seinem VW Golf auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Walterscheid-Müller-Straße in Lohmar umherfuhr. Die Beamten kontrollierten den jungen Mann auf Drogen und Alkohol. Beim Drogentest reagierte das Testgerät positiv. Der 21-Jährige räumte ein, vor mehreren Wochen Drogen konsumiert zu haben. Im Krankenhaus wurde ihm von einem Arzt eine Blutprobe wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss entnommen. Die Weiterfahrt mussten die Beamten dem Lohmarer gar nicht erst untersagen. Da er vom Amtsgericht Emden per Haftbefehl gesucht wurde, ging es für ihn nach der Blutprobenentnahme sofort in die Justizvollzugsanstalt. Wegen eines Betrugsdeliktes war noch eine Jugendarreststrafe von zwei Wochen offen.

Weiterlesen

Lohmar | Aktuelles

Sperrung der Fußgängerbrücke bei Naafshäuschen

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Die Stadt Lohmar musste die Fußgängerbrücke bei Naafshäuschen sperren. Grund waren aktuelle Erkenntnisse einer Bauwerksprüfung, die die Stadt Lohmar regelmäßig an ihren Brücken durchführen lässt.

Im Rahmen dieser Prüfung wurde eine weitergehende Schadensanalyse erforderlich. Diese vertiefende Untersuchung ist vorzunehmen, wenn im Zuge der Bauwerksprüfung eine zweifelsfreie Schadensbewertung nicht möglich ist.

Bei den Untersuchungen deuteten Bohrversuche schließlich auf eine erhebliche Schädigung des Hauptträgers in der Brückenmitte hin. Weitere Messungen ergaben, dass die Hauptträger auf der Oberseite großflächige Schädigungen aufweisen.

Die abschließende Schadensanalyse kam zu dem Ergebnis, dass die Tragfähigkeit nicht garantiert werden kann. Eine Freigabe der Brücke oder eine temporäre Ertüchtigung ist demnach nicht möglich.

Das Tiefbauamt der Stadt Lohmar hat eine Umleitung über die südlich gelegene Brücke bei „Bachermühle“ eingerichtet und prüft derzeit mögliche Varianten, insbesondere mit Blick auf die ausgewiesenen Fahrradrouten.

Kontakt: Stadt Lohmar, Tiefbauamt, Leiter des Amtes Andreas Schamal, E-Mail: Andreas.Schamal@Lohmar.de

Weiterlesen

Topthemen

Beliebte Artikel