Kontaktieren Sie uns

Swisttal | Aktuelles

„Wir in Swisttal“ liegt ab sofort an Aushangkästen aus

Zusätzliche Mitnahmeangebot für Amtsblatt in Swisttaler Orten.

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Bürgermeisterin der Gemeinde Swisttal, Petra Kalkbrenner / Foto: Petra Kalkbrenner

An den Bekanntmachungskästen am Rathaus und in den zehn Swisttaler Orten wurden durch den Baubetriebshof der Gemeinde Swisttal Boxen zur Auslage des „Wir in Swisttal“ -zugleich Amtsblatt der Gemeinde Swisttal- installiert. „Wir in Swisttal“ erscheint 14-tägig, jeweils am Samstag, und wird kostenlos an alle Haushalte verteilt. Das zusätzliche Mitnahmeangebot wird in der Woche nach dem Erscheinungstermin in den Boxen zur Verfügung stehen. Außerdem liegt es im Rathaus und in den Filialen der Banken in Heimerzheim, Odendorf und Buschhoven aus.

Swisttal | Aktuelles

Taekwondo Verein Swisttal ist Landesleistungsstützpunkt

Viele Weltmeister und Deutsche Meister trainieren in Swisttal.

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Foto: V.l. Klaus Jansen, Dimitrios Lautenschläger, Petra Kalkbrenner und Michael Scharf.

Der Taekwondo Verein Swisttal und der Olympische Taekwondo Club Bonn wurden durch den Landesportbund Nordrhein-Westfalen zum Landesleistungsstützpunkt Bonn/Rhein-Sieg ernannt. Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner gratulierte dem Vorsitzenden des Vereins, Dimitrios Lautenschläger, zur Anerkennung als Landesleistungsstützpunkt für den Olympischen Zyklus von 2021 bis Ende 2024. „Wir freuen uns mit Ihnen über die Anerkennung des Taekwondo Vereins Swisttal als Landesleistungsstützpunkt“, sagt die Bürgermeisterin. „Die Anerkennung ist eine verdiente Auszeichnung für die hervorragende Arbeit des Vereins mit vielen herausragenden Athletinnen und Athleten“, sagt Michael Scharf, Direktor Leistungssport im Landessportbund NRW. „Das ist ein Leuchtturmprojekt“, sagt Klaus Jansen vom Gemeindesportverband Swisttal.  „Die Weltmeister und Deutschen Meister unseres Vereins trainieren mit dem Nachwuchs und sind ein Vorbild für die Kinder und Jugendlichen“, sagt Dimitrios Lautenschläger, Vorsitzender und Trainer des Taekwondo Vereins Swisttal.

Weiterlesen

Swisttal | Aktuelles

Gemeinde Swisttal warnt vor Giftködern

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Symbolbild / Foto: pixabay

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung weist die Gemeinde Swisttal darauf hin, dass Giftköder von Hundehaltern gefunden wurden. Die Giftköder wurden im Bereich zwischen Ollheim und Dom Esch sowie im Bereich Heimerzheim in der Umgebung der Wirtschaftswege Heckenweg/Birkenallee, Euskirchener Straße und Am Kottengrover Maar, Richtung Sportplatz, gefunden. Die Gemeinde Swisttal hat Strafanzeige erstattet. Hinweise zu den Giftködern nimmt die Polizeidienststelle Heimerzheim unter 02254/844093 entgegen.

Weiterlesen

Swisttal | Aktuelles

Umstellungen an der Telefonanlage der Gemeindeverwaltung

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Symbolbild / Foto: pixabay

Die Dienststellen der Gemeindeverwaltung Swisttal sind am Freitag, den 30.04.2021, aufgrund von Umstellungsarbeiten an der Telefonanlage nur eingeschränkt erreichbar.

Weiterlesen

Swisttal | Aktuelles

Brücke Im Klinkert – Odendorf

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto / pixabay

Derzeit werden die Widerlager für die Brücke Im Klinkert am Orbach saniert. In einem weiteren Schritt ist danach die Fertigung der Brücke vorgesehen, die als ein Bauteil hergestellt wird. Die Brücke wird dann in ihrer Gesamtheit in der Orbachaue endmontiert. Hieran schließen sich weitere durchzuführende Arbeiten im Umfeld der Brücke an.

Weiterlesen

Swisttal | Aktuelles

Kinderwagen-Spende des Unternehmens Newell Germany

REGIONAL.report Redaktion

Veröffentlicht vor

am

Die Newell Germany GmbH hat sich im Corona Jahr 2020 entschieden, Repräsentationskosten einzusparen und stattdessen sozial benachteiligte Mütter bzw. Familien zu unterstützen. Somit konnte der Gemeinde eine Sachspende des Unternehmens in Form von zehn Kinderwagen inklusive Zubehör zur Verfügung gestellt werden. Das Zubehör umfasst Sicherheitsbügel, Wetterschutz, Flaschenhalter und Handwärmer. Der Kleiderstube Buschhoven, der AWO Kleiderstube Heimerzheim und der Kleiderstube Odendorf wurden jeweils zwei Kinderwagen überreicht. Vier weitere Kinderwagen wurden an die Swisttaler Tafel übergeben.     

„Die Kinderwagen sind eine wertvolle Sachspende. Ich bedanke mich bei den Vertreterinnen der Kleiderstuben und dem Vertreter der Tafel, dass Sie dafür sorgen, dass die gespendeten Kinderwagen an bedürftige Eltern weitergegeben werden“, sagte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner. Über die Kinderwagen-Spende freuen sich Jürgen Hein von der Swisttaler Tafel, Edith Klein von der Kleiderstube Buschhoven, Maria Gleißner von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kleiderstube Heimerzheim sowie Brigitte Haselwanter und Elisabeth Kümpel von der Kleiderstube Odendorf.

Weiterlesen

Topthemen

Beliebte Artikel