Kontaktieren Sie uns

Vorgestellt & Nachgefragt

Was steckt eigentlich hinter einer Städtepartnerschaft?

Wie viele Partnerstädte hat Brühl und worauf kommt es an?

Veröffentlicht vor

am

Was steckt eigentlich hinter einer Städtepartnerschaft? Die beiden Experten Roland Mohlberg (ehemaliger Beauftragter für Brühl) und Maria Langwald (jetzige Beauftragte für Brühl) erzählen Euch heute von dem spannenden Amt, das die Partnerschaften mit anderen Städten pflegt und aufrecht erhält. Welche Verantwortung bringen die kulturellen Interessen mit sich? Wie wichtig ist es, die verschiedenen Sprachen zu sprechen und wie findet die Kommunikation statt? Wie viele Partnerstädte hat Brühl und welche Arbeit fällt hierfür tagtäglich an? Freut Euch auf die interessanten Geschichten und die vielseitigen Aufgaben. Erfahrt außerdem noch vieles mehr über die Verbundenheit der europäischen Städte und wie es überhaupt dazu gekommen ist.

Vorgestellt & Nachgefragt

Der jüngste Museumsdirektor Deutschlands

Linus Urzeitenmuseum – Erfahrt mehr über den Schüler, sein außergewöhnliches Hobby und sein eigenes Museum.

Veröffentlicht vor

am

Linus Szymanski, der jüngste Museumsdirektor Deutschlands / Foto: REGIONAL.report

Wie wird man eigentlich der jüngste Museumsdirektor Deutschlands und wie kam der Schüler auf die Idee? Linus Szymanski hat 2020 sein eigenes Urzeitenmuseum eröffnet und möchte Euch heute von seiner Geschichte erzählen. Denn Linus hat seit 7 Jahren ein ganz besonderes Hobby, er beschäftigt sich nämlich mit der Paläontologie, also mit der Evolution pflanzlicher und tierischer Organismen. Wie ist Leben entstanden, wie hat es sich entwickelt? Was stellt Linus in seinem Museum aus und was könnt Ihr dort an tollen Ausgrabungen entdecken? Außerdem spricht der evolutionsbegeisterte Schüler von dem Finden der Fossilien und weltweit. Freut Euch auf eine super spannede Geschichte der Entwicklung und vor allem der persönlichen Entwicklung des jüngsten Museumsdirektor in Deutschland Linus!

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

Wohlverdienter Ruhestand nach 16 Jahren im Amt des Bürgermeisters

Spannende und interessante Einblicke in die Amtszeit von Wolfgang Henseler

Veröffentlicht vor

am

Wolfgang Henseler / Foto: REGIONAL.report

Wolfgang Henseler war 16 Jahre lang Bürgermeister von Bornheim, bis er sein Amt an Christoph Becker übergeben hat . Nach insgesamt über 51 Jahren in der Stadtverwaltung verabschiedete er sich in seinen wohlverdienten Ruhestand. Worauf freute er sich dabei am meisten und wie verbringt er jetzt seine Zeit? Wolfgang erzählt Euch in diesem Interview, welches im Oktober 2020 aufgenommen wurde, von seinen Plänen. Außerdem erfahrt Ihr von der kleinen Liste, die er sich für seine neugewonnene Freizeit gemacht hat.
Wie erinnert er sich an seine Jahre in der Amtszeit zurück und wie war das ereignisreiche Leben als Bürgermeister? Welche Veränderungen gab es? Freut Euch auf sehr interessante Themen und tolle Einblicke in die Welt der Politik und Verantwortung für die Bürgerinnen und Bürger.

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

30 Jahre aktive Mitgestaltung der Stadtgeschichte Wesseling – Erwin Esser

Spannende Einblicke zu aktuellen Themen wie die Planung der Rheinspange

Veröffentlicht vor

am

Bürgermeister von Wesseling Erwin Esser / Foto: REGIONAL.report

Was hat den Bürgermeister der Stadt Wesseling Erwin Esser dazu bewegt sich kommunalpolitisch zu engagieren und mehr als 30 Jahre Geschichte aktiv mitzugestalten? Wie kam es zu seiner Stimmveränderung? Der Wesselinger Jung erzählt Euch von seinen Kindheitserinnerungen und wie sich seine politische Laufbahn entwickelt hat. Welche Projekte hat er schon abgeschlossen und welche Herzensprojekte stehen noch an? Was ist so interessant an Verwaltungsarbeiten?
Freut Euch also auf die spannenden Einblicke zu aktuellen Themen wie Bildung, Industrie, Umweltschutz und die Planung der Rheinspange.

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

Gregor Golland – Fraktionsvorsitzender Landtag CDU

Veröffentlicht vor

am

Was macht ein Landtagsabgeordneter eigentlich, welche Verantwortung hat und was fällt in seinen Aufgabenbereich? Gregor Golland stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Landtag der CDU und möchte Euch erzählen, was ihn motiviert hat Politik zu machen, wie er jetzt mit Leidenschaft dabei ist und sich für die Menschen in seinem Wahlkreis konkret einsetzt. In welchem Zusammenhang fiel die Aussage “ Politik ist für die Menschen da, nicht die Menschen für die Politik!“? Warum ist politisches Engagement wichtig? Freut Euch auf ein sehr sympathisches Interview mit vielen interessanten Themen und Ansichten. Erfahrt ausßerdem mehr von dem spannenden Werdegang des Brühlers und was ihm außerhalb der Kommunalpolitik wichtig ist. Seid gespannt!

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

Michael Höllmann – Vor Ort mit Kommunalpolitik viel bewirken

Veröffentlicht vor

am

Auf diesen Werdegang und diesen Einsatz in der Kommunalpolitik für die Stadt Euskirchen und dessen BürgerInnen kann man wirklich stolz sein. Michael Höllman ist Mitglied im Kreistag Euskirchen, selbstständiger Steuerberater und Familienvater. Doch wofür setzt sich der SPD-Politiker in seiner Position ein wie sieht es hinter den Kulissen aus? Heute möchte er Euch von seinem Leben, seinen Plänen und Aktivitäten erzählen. Warum ist Kommunalpolitik so wichtig und wie viel kann man damit bewirken und erreichen? Erfahrt mehr über die interessanten Zukunftspläne, künftige Projekte und bedeutende Themen wie Klimaschutz und sozialer Zusammenhalt. Freut Euch auf ein tolles Interview.

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

Der jüngste direkt gewählte Landrat Deutschlands – Landrat Euskirchen Markus Ramers

Veröffentlicht vor

am

Markus Ramers

Wie kam der jüngste direkt gewählte Landrat Deutschlands Markus Ramers vom Lehrer zur Kommunalpolitik und was möchte er in seiner Position für Stadt Euskirchen erreichen?
Der FC-Köln Fan mit Dauerkarte erzählt Euch heute von seinem Weg, seine Arbeit für und mit den Menschen. Was motiviert ihn dazu für seine Heimat Euskirchen aktiv zu werden und wofür setzt er sich ein? Wie hat er es geschafft die Kreisverwaltung ais der Quarantäne hinaus zu leiten? Erfahrt mehr über Markus Ramers buntes Markenzeichen, Einsatz im Ehrenamt, seine Ziele, Projekte und welche Zahl er niemals vergessen wird…Freut Euch also auf viele interessante Einblicke und Eindrücke rund um Naturschutz, Wirtschaft und vieles mehr.

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

Frauenpower unter Unternehmerinnen

Veröffentlicht vor

am

Wie wurde aus einem kleinen Aufruf in einer lokalen Zeitung der Stammtisch der Brühler Unternehmerinnen gegründet und welche Intention steckte dahinter? Leiterin Martina Kütter möchte Euch von der spannenden Gründungsgeschichte erzählen und was ein Aufenthalt in Afrika damit zu tun hatte. Wie schnell wurde die Vereinigung der Frauenpower erfolgreich und welche Handlungen wurden umgesetzt? Was steht noch an, wie sieht die Zukunft und Zusammenarbeit aus?
Freut Euch auf ein sehr interessantes Interview und eine tolle Persönlichkeit. Erfahrt mehr über die Welt der Brühler Unternehmerinnen rund um den Zusammenhalt und Stärke der Frauen.

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

SPD Thilo Waasem – „bad monster evil“

Veröffentlicht vor

am

SPD Fraktionsvorsitzender im Kreistag Euskirchen Thilo Waasem steht für Transparenz und seine lockere Art, denn wer nennt sich sonst „bad monster evil“ auf Instagram? Doch wie kam er auf die Idee und wofür steht der ausgefallene Name eigentlich? Wie vereint Thilo Familie und Politik, wie ist er nach seinem Studium auf den politischen Weg geraten und wofür setzt er sich in seiner Position ein? Der SPDler spricht über aktuelle Themen wie Löhne in der Pflege, Klischees im Wahlkampf und Klimawandel. Erfahrt außerdem warum er die Kitagebühren ungerecht findet. Freut Euch auf interessante Einblicke und tolle Eindrücke rund um seine Arbeit, seinen Alltag und die Person hinter der Öffentlichkeit.

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

Dräcksäck – Kölsche Texte von der Liebe und aus dem Leben

Veröffentlicht vor

am

Die Rockband Dräcksäck hat sich in den Karneval verliebt und verbreitet mit ihrer Schlager-Tanzmusik gute Stimmung auf den Bühnen und im Publikum. Doch wie hat sich die Gruppe gefunden und wie kam es zu dieser witzigen Namensgebung der Dräcksäck? Sänger Stefan Dumke und Manager Robert Greven stellen Euch heute die Band und ihren Musikstil vor, erzählen Euch von dem holprigen Start, der produktiven Entwicklung bis hin zum Erfolg und ihren Zielen für die Zukunft.
Freut Euch auf die rockigen Klänge und die kölschen Texte von der Liebe und aus dem Leben.

Und das dürft Ihr auf keinen Fall verpassen: Nur für Euch haben die Dräcksäck ein kleines Konzert gespielt, denn wer vermisst es nicht zu Live-Musik richtig abzurocken? Seid dabei!

Weiterlesen

Vorgestellt & Nachgefragt

Robert Greven – Auf den Bühnen im Karneval ist er zuhause

Veröffentlicht vor

am

Robert Greven ist als Moderator auf den Bühnen im Kölner Karneval unterwegs. Aber wie schafft er den Spagat zwischen dem Anheizen und bei Laune halten des Publikums und dem Gerecht werden der einzelnen Redner? Und ist er als Profi eigentlich immer noch nervös, wenn er die Karnevalsluft schnuppert? Doch hinter dem Karnevalisten steckt viel mehr, er ist zudem auch Gründer der Benefizveranstaltung „Dat kölsche Hätz“ und setzt sich so für krebskranke Kinder ein. Robert erzählt Euch heute über sein Leben, sein Schicksal, seinen Werdegang und was ihn privat ausmacht. Lernt seine verschiedenen Fasseten kennen und erfahrt unter anderem, was ihn dazu bewegt hat die ehrenamtliche Stiftung für Kinder zu gründen. Seid gespannt und freut Euch auf viele persönliche Eindrücke und Geschichten.

Weiterlesen

Topthemen

Beliebte Artikel