Kontaktieren Sie uns

Auto & Mobilität

Effizient, wendig und agil

SEAT Arona: Ein Novum ist der CNG-Motor

Veröffentlicht vor

am

SEAT/ Foto: WMD

SEAT hat das Design des Arona mit dem Ziel aufgefrischt, dass sein Charakter noch stärker zur Geltung kommen soll: Durch die optische Aufwertung möchte der urbane SUV robuster und sicherer wirken – die neue Ausstattungslinie ‚Xperience‘ soll dies zusätzlich betonen. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Auto & Mobilität

Der puristische Auftritt

Volkswagen zeigt die elektrische Einstiegsmobilität: der ID. LIFE

Veröffentlicht vor

am

Volkswagen / WMD

Volkswagen beschleunigt mit der ACCELERATE Strategie nochmals seine Elektrifizierungs-Offensive und will nachhaltige Mobilität für noch mehr Menschen zugänglich machen. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Auto & Mobilität

CUPRA hat Rennsport in der DNA

UrbanRebel Concept zeigt das rein elektrische Stadtauto von Morgen

Veröffentlicht vor

am

CUPRA / WMD

CUPRA will die Grenzen mit seiner radikalsten Interpretation eines elektrischen Stadtautos verschieben: „Der Rennwagen vereint reinen Elektroantrieb, Nachhaltigkeit und Performance mit der aufregenden Ästhetik der virtuellen Welt“, so das Unternehmen. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Auto & Mobilität

Speziell für Europa entwickelt

Neuer Kia Sportage feierte Weltpremiere auf der IAA Mobility

Veröffentlicht vor

am

Kia / WMD

In der fünften Generation des Sportage wird es den SUV-Bestseller von Kia erstmals in einer speziell für Europa konzipierten Version geben. Der europäische Sportage orientiert sich vom Format her am Vorgänger, während die globale Version deutlich in der Länge gewachsen ist. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Auto & Mobilität

Beliebt auf der City-Tour

Neuer Toyota Yaris Cross mit Hybridantrieb

Veröffentlicht vor

am

Toyota Yaris Cross / WMD

Toyota erweitert mit dem neuen Yaris Cross die Yaris-Familie, zu der bereits das aktuelle Schrägheckmodell und der betont sportliche Yaris GR gehören. Damit bieten die Japaner nun die größte SUV-Modellpalette mit Hybridantrieb an. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Auto & Mobilität

ID. Driver Club eröffnet

Silke Bagschik, Leiterin Vertrieb und Marketing der ID. Familie: „Für uns ist der Austausch mit unserer Community extrem wichtig.“

Veröffentlicht vor

am

Volkswagen/ Foto: WMD

Zum ersten Geburtstag seiner Facebook-Gruppe „ID. First Movers Club“ hält Volkswagen eine Überraschung für alle ID. Kunden bereit: Anlässlich der IAA MOBILITY in München wurde der ID. First Movers Club geöffnet. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Auto & Mobilität

Neues spannendes Kapitel

Weltpremiere der sechsten Generation Opel Astra

Veröffentlicht vor

am

A NEW BLITZ IS BORN – unter diesem Motto stellte Opel in Rüsselsheim die sechste, komplett neu konstruierte Generation des Astra vor. Der neue CEO Uwe Hochgeschurtz enthüllte an seinem ersten Arbeitstag für Opel den Newcomer – unterstützt wurde der Opel-Chef dabei von Liverpool-Coach Jürgen Klopp. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Auto & Mobilität

„Wir gewinnen Kunden für die Marke“

Hyundai will Elektromobilität für eine breite Kundschaft zugänglich machen

Veröffentlicht vor

am

Hyundai/ Foto: WMD

Wir sprachen mit Jürgen Keller, Geschäftsführer der Hyundai Deutschland GmbH. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Mobilität

Wasserstoff treibt die Mobilität von morgen an

Brennstoffzellen werden in Nutzfahrzeugen und Autos stark an Bedeutung gewinnen

Veröffentlicht vor

am

von

Ökostrom wird zu Wasserstoff, dieser befeuert wiederum die Brennstoffzellen in Autos, Transportern oder Bussen: So sieht eine Vision für die Mobilität von morgen aus. Foto: djd/Michelin Reifenwerke

Weg von Benzin und Diesel, hin zu erneuerbaren Energien: Der Wandel der Mobilität ist in vollem Gange. Aktuell finden dabei batterieelektrische Fahrzeuge die größte Aufmerksamkeit. Ihren Vorteilen bei der Umweltbilanz stehen allerdings häufig noch Reichweitenprobleme und eine nicht flächendeckende Infrastruktur zum Aufladen gegenüber. Wenn es zum Beispiel um Transportaufgaben über weite Distanzen geht, stößt die Elektromobilität ohnehin an Grenzen. Viele Experten erwarten daher für die Zukunft einen Mix der Antriebstechnologien und räumen insbesondere der Brennstoffzelle gute Chancen ein – für Pkw-Flotten genauso wie für Busse oder schwere Nutzfahrzeuge.

„Ich fahre mit Wasserstoff“: Brennstoffzellen kommen bereits in ersten Serienfahrzeugen zum Einsatz. Foto: djd/Michelin Reifenwerke

Klimaneutral mit grünem Wasserstoff

Fahrzeuge mit Brennstoffzellen verursachen lokal keine klimaschädlichen Emissionen, denn der Antrieb wandelt Sauerstoff und Wasserstoff in elektrische Energie um, ohne dass dabei Kohlendioxid entsteht. Besonders positiv fällt die Umweltbilanz aus, wenn es sich um sogenannten grünen Wasserstoff handelt, der zuvor mithilfe erneuerbarer Energiequellen wie Solar und Wind gewonnen wurde. Zu weiteren Vorteilen der Brennstoffzelle zählt, dass Wasserstoff ein sehr effizienter Energiespeicher ist – und dass vorhandene Infrastrukturen wie Tankstellen weiter nutzbar bleiben. Das klingt wie eine Zukunftsvision, ist aber bereits Realität: Die EU plant, bis 2030 bis zu zehn Millionen Tonnen erneuerbarem Wasserstoff in Europa zu produzieren. Schon heute stellen Unternehmen wie Michelin mit seinem Joint Venture Symbio hunderte Brennstoffzellen her. Damit soll die erste wasserstoffbetriebene Nutzfahrzeug-Flotte des Stellantis-Konzerns ausgerüstet werden. Das Unternehmen plant zudem den Einstieg in die Massenproduktion für den flächendeckenden Einsatz der Technologie und startet daher in diesem Jahr den Bau einer der nach eigenen Angaben größten Produktionen für Brennstoffzellen Europas.

Das Unternehmen testet den Einsatz von Wasserstoff auch im Rennsport. Hier soll die Brennstoffzelle ebenfalls vorneweg fahren. Foto: djd/Michelin Reifenwerke

Vom Taxi bis zum Rennsport

Taxis und Nutzfahrzeuge dürften aus Sicht von Michelin die ersten umfangreicheren Anwendungsbereiche bilden, denn diese Fahrzeugflotten kehren immer zur selben Station zurück und können daher mühelos betankt und regional eingesetzt werden. Aber auch für private Autos, Reisebusse und schwere Lkw entwickeln sich die Einsatzmöglichkeiten in rasantem Tempo. Selbst für Flugzeuge und Schiffe werden Brennstoffzellen-Konzepte diskutiert. Das ist allerdings noch Zukunftsmusik, deutlich konkreter sind bereits die Pläne für den Motorsport: Die „Mission H24“ beispielsweise will 2024 beim Traditionsrennen im französischen Le Mans beweisen, wie viel Energie, Ausdauer und Zuverlässigkeit ein Antrieb mit 100 Prozent Wasserstoff auf die Straße bringt.

Weiterlesen

Auto & Mobilität

Opel Grandland im neuen Design

Zwei Plug-in-Hybrid Varianten lieferbar

Veröffentlicht vor

am

Grandland von Opel/ Foto: WMD

Der neue Opel Grandland  ist ab sofort bestellbar – im neuen Design samt Opel Vizor, mit innovativen Technologien und einem hocheffizienten Antriebsportfolio, das auch leistungsstarke Plug-in-Hybrid-Versionen umfasst. Bereits zum attraktiven Einstiegspreis von 27.250 Euro bietet der neue Grandland zahlreiche topmoderne Assistenzsysteme und Reisekomfort par excellence. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Auto & Mobilität

Große Nachfrage, hohe Attraktivität

Vollelektrischer Sportwagen Porsche Taycan

Veröffentlicht vor

am

Taycan von Porsche / Foto: WMD

Porsche startet mit umfangreichen Änderungen beim Taycan und Taycan Cross Turismo ins Modelljahr 2022. Dank technischer Optimierungen verbessert sich die Reichweite der Elektro-Sportwagen im Alltag. Weitere wichtige Neuerungen sind die Tiefen-Integration von Android Auto in das Porsche Communication Management (PCM) sowie der Remote Park Assist. Weiter den ausführlichen Bericht lesen….

Mehr Artikel zum Thema Auto & Mobilität

Weiterlesen

Beliebte Artikel