Kontaktieren Sie uns

Bad Münstereifel | Aktuelles

Veranstaltung rund um den Jahrestag der Flutkatastrophe

GEDANKEN – GEDENKEN

Veröffentlicht vor

am

Stadt Bad Münstereifel

Die Stadt Bad Münstereifel hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Kirchen, des Stadtmarketingvereins „bad münstereifel aktiv“, der Bürgerstiftung Bad Münstereifel, der St. Sebastianus Bruderschaft, dem City Outlet und Vertreter*innen der Ortschaften eine mehrtägige Veranstaltung rund um den Jahrestag der Flut geplant. 

„Mit der Veranstaltung möchten wir die gelebte Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe der Helfer*innen, die wir alle in den letzten Monaten erlebt haben, wertschätzen. Es ist ein riesengroßes Dankeschön an all die Menschen, die uns geholfen haben, als unsere Not am größten war. Mit diesen vier Tagen möchten wir, aber nicht nur Danke sagen, sondern auch der Verstorbenen gedenken, die in jenen Fluten auf tragische Weise ihr Leben verloren.

Unsere Veranstaltung wird somit ganz im Zeichen des Gedenkens und des Dankens stehen.“

Das genaue Programm gibt es hier: (www.bad-muenstereifel.de)

Weiterlesen
Schreiben Sie einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Münstereifel | Aktuelles

Bad Münstereifel

Spezialfirma räumt Durchlässe in den Ortschaften frei

Veröffentlicht vor

am

Bad Münstereifel

Mit speziellen Raupen und Mini-Baggern hat eine Firma aus Bayern mit der ortsansässigen Tiefbaufirma Mahlberg in Schönau sieben Durchlässe freigeräumt – und dabei rund 100 Tonnen Sedimentablagerungen aus dem Dreisbach und dem Krummesbach entnommen. Das entspricht mehreren LKW-Ladungen. „Wir sind froh, die Firma, die deutschlandweit im Einsatz ist, jetzt vor Ort in Bad Münstereifel zu haben“, sagt Jürgen Metzen stellv. Technischer Werkleiter von den Stadtwerken. „Mit der Flut im vergangenen Juli hatte sich an den Brücken Geröll, Sperrholz und allerlei anderer Schutt gestaut und die Durchlässe teilweise fast ganz verstopft. Auch ein Heizpilz wurde noch gefunden.“ 

Weitere Bäche werden gereinigt

In den nächsten Tagen werden weitere Durchlässe in den Ortschaften Gilsdorf (Eschweiler Bach), Kirspenich (Holzbach), Liersbach und Buchholzbach von den Spezialisten gereinigt. Bei den Arbeiten wird an vielen Stellen das Flussbett vor und hinter den Durchlässen verbreitert und die Ufer verstärkt. Alles mit dem Ziel, dass künftig bei starken Regenfällen mehr Wasservolumen schnell und ungehindert vor und hinter den Durchlässen abfließen kann und ein Hochwasser auf die angrenzenden Flächen dadurch verringert wird. 

Weiterlesen

Bad Münstereifel | Aktuelles

Babysitter-Ausbildung mit Diplom

Kurs des DRK Euskirchen ermöglicht fachmännische Ausbildung.

Veröffentlicht vor

am

Die Familienbildung des DRK-Kreisverbandes Euskirchen bietet unter Dozentin Susanne Belß einen Kurs zum Thema Babysitting am Samstag, 5. März, im katholischen Familienzentrum Bad Münstereifel an, die Kosten betragen 25 Euro. Im Anschluss gibt’s dann das „Babysitter-Diplom“. /Foto: Symbolbild/DRK Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Bad Münstereifel – Wer das „Babysitter-Diplom“ erreichen möchte, kann dies über die Familienbildung des DRK Euskirchen am Samstag, 5. März, von 9 bis 16.30 Uhr, im katholischen Familienzentrum (Kapuzinergasse 13, 53902 Bad Münstereifel) tun.

Dieser Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studenten und alle, die Freude am Umgang mit Kindern haben und gerne mehr Sicherheit darin erlangen möchten. Das Lernprogramm reicht von der Entwicklungspsychologie und den sich daraus ergebenden Spielmöglichkeiten eines Kindes über die Säuglingspflege, den ersten Maßnahmen bei Krankheiten und Unfällen bis hin zum Verständlich machen von schwierigen Situationen beim Umgang mit Kindern in unterschiedlichen Altersphasen. Auch auf die Rechte und Pflichten eines Babysitters/einer Babysitterin wird hingewiesen. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmer dann das „Babysitter-Diplom“.

Infos zur Anmeldung

Als Dozentin wird Susanne Belß agieren, die Kosten betragen 25 Euro.
Weitere Informationen und Anmeldung beim Familienzentrum telefonisch unter
02253 85 80 und bei der Familienbildung des DRK Euskirchen unter 02251 791 181.

Weiterlesen

Bad Münstereifel | Aktuelles

Rehkopf in der Einfahrt

Schock für 58-jährige aus Bad Münstereifel-Eschweiler

Veröffentlicht vor

am

Der abgetrennte Kopf eines Rehs lag in der Einfahrt der Frau / Foto: rottonara (pixabay)

Die 58-Jährige Frau aus Bad Münstereifel konnte ihren Augen nicht trauen, als Sie einen Rehkopf in Ihrer Einfahrt liegen sah. Sie rief direkt die Polizei. Es wird davon ausgegangen, dass im Bereich Bad Münstereifel-Eschweiler Wilderer unterwegs waren und das Tier im Wald zerlegt haben. Es ist ungeklärt, wie der Kopf in die Einfahrt der Frau gelangte.

Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter der Rufnummer 02251/7990 entgegen.

Weiterlesen

Bad Münstereifel | Aktuelles

Technischer Defekt sorgt für Brand in Dachstuhl

Veröffentlicht vor

am

Symbolbild / Foto: pixabay

Wegen eines technischen Defekts kam es am heutigen Donnerstagmorgen (7.48 Uhr) zu einem Brand des Dachstuhls eines Hauses in der Straße Steinbüchel. Die 63-jährige Bewohnerin bemerkte den Brand selbst und rief die Feuerwehr. Sie blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt im oberen fünfstelligen Euro-Bereich.

Weiterlesen

Bad Münstereifel | Aktuelles

60-Jährigen beim Wildern erwischt

Veröffentlicht vor

am

Mittwochvormittag den 03.03.2021 (11.30 Uhr) wurde ein 60-Jähriger aus Neuss beim verbotenen aufsammeln von Hirschgeweihen durch einen Berufsförster in einem Eigenjagdbezirk im Bad Münstereifeler Höhengebiet gestellt.

Im Vorfeld war der Mann den Angestellten es Forstbetriebes schon mehrfach im Wald aufgefallen. Bei dem Antreffen am Mittwochvormittag hatte der Neusser zwei Geweihstangen bei sich. Er gab den hinzugerufenen Polizeibeamten an, dass er auch schon in der Vergangenheit Abwurfstangen von Hirschen im betreffenden Waldgebiet gesammelt und mit nach Hause genommen habe.

Nach Belehrung durch die Polizisten gab der 60-Jährige weiterhin an, dass er aus den aufgefundenen Geweihstangen Lampen und Möbelstücke fertigen würde. Die mitgeführten Geweihstangen wurden an den Förster übergeben. Nach Feststellung der Personalien wurde eine Strafanzeige wegen Jagdwilderei erstattet.

Weiterlesen

Bad Münstereifel | Aktuelles

Das Kneipp-Heilbad hat einen „neuen“ Kurarzt

Veröffentlicht vor

am

Mit Johannes Peter Klein ist ein „neuer“ Kurarzt gefunden worden. Er hat die Weiterbildung „Balneologie und Medizinische Klimatologie“ bereits vor vielen Jahren in Norddeutschland abgeschlossen und steht dem Kneipp-Heilbad Bad Münstereifel jetzt ganz offiziell als Bade- bzw. Kurarzt zur Verfügung. Somit ist die kurärztliche Patientenversorgung sichergestellt.

„Wir sind sehr froh, dass wir Herrn Johannes Peter Klein als Kurarzt gewinnen konnten“, freut sich die Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian. „Gleichzeitig möchte ich mich bei Herrn Dr. Ulm recht herzlich für die vielen Jahre bedanken, die er als Vorgänger, im Rahmen der kurärztlichen Betreuung erfolgreich tätig war“.

Für die Betreuung der Kurgäste wurde eine kleine Praxis mit einem Sprechzimmer in der Mimi-Renno Halle eingerichtet.

Der Allgemeinmediziner, Herr Johannes Peter Klein, hat darüber hinaus eine eigene Praxis in Marmagen und ist auch im Auftrag des Kneipp-Kurortes Gemünd dort als Kurarzt tätig.

Weiterlesen

Bad Münstereifel | Aktuelles

Einbruch in Imbiss

Veröffentlicht vor

am

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Sonntag (28.02.) auf Montag (18.30 bis 10 Uhr) die Eingangstüre einer Imbiss-Gaststätte in der Max-Planck-Straße auf. Im Inneren des Imbisses wurden alle Behältnisse durchsucht. Es wurden Bargeld, Spirituosen und Zigaretten entwendet.

Weiterlesen

Beliebte Artikel